19. September 2017 / Kalei

Unser Heinzelfrauchen feiert Jublaläum

Bereits seit 5 Jahren ist Rebekka Tschan "Bek" auf der kantonalen Arbeitsstelle von Jungwacht Blauring Kanton Solothurn tätig. Dies ist ein Grund zu feiern.. Vor allem aber ist es an der Zeit, einmal im grösseren Stil DANKE zu sagen!

Vielfältiges Tätigkeitsgebiet

Sei es als Kasterin, Kurshauptleiterin, Protokollführerin, Ratgeberin, geduldige Zuhörerin, Website-Designerin, Sekretärin, Helferin in Not, Organisatorin, Ausbildnerin, Coach von diversen Scharen, exquisite Kursköchin, kreative Mitdenkerin, und und und!

Unsere liebe Kasterin Rebekka Tschan, vor allem bekannt als Bek, steht uns bereits seit über 5 Jahren mit Rat und Tat zur Seite. In guten, wie auch in schlechteren Zeiten. Dafür wollen wir ihr von Herzen danken.

Es ist nicht selbstverständlich, dass eine solch kompetente, motivierte und erfahrene Person das ganze Jahr über für Jungwacht Blauring Kanton Solothurn Vollgas gibt und die Kantonsleitung, die Fachgruppen und die Scharen mit ihrem wertvollen Wissen und Einsatz unterstützt und trägt. Wir schätzen uns sehr glücklich, dass wir sie bei uns auf der kantonalen Arbeitsstelle haben dürfen!

Jublaläumsgeschenk am Planungsweekend

Foto_13.09.17_17_36_57.jpg

Am Planungsweekend der Kalei und der Fachgruppen am vergangenen Wochenende haben wir das Jublaläum in einem kleinen Rahmen bei einem Apéro gefeiert.

Und um unseren Dank für all die bisher geleistete Arbeit auch noch in einer anderen Form auszudrücken, hat die Kalei Bek ein ganz besonderes Geschenk überreicht.
Was sie nämlich erwartet, wird sie frühestens während der Anreise erfahren...
Eines ist aber sicher: Jubla-Feeling ist garantiert.

Liebe Bek, für deinen unglaublichen und unermüdlichen Einsatz durch das ganze Jahr danken wir dir ganz herzlich! 

Wir freuen uns auf viele weitere Jubla - Jahre zusammen mit dir... denn mit dir macht Jubla einfach noch mehr Spass!

Merci vöu vöu mau!

Unsere Partner