04. September 2017 / Rebekka Tschan, Kast

Den Mut haben, einen Schritt zurück zu gehen

Voller Freude haben wir im August über unseren Lagerplatz informiert. Diese gute Nachricht gab grossen Aufschwung und das OK schritt in grossen Schritten voran. Die Mottogeschichte ist geschrieben und das dazu passende Grobprogramm und Logo ist erstellt. Abklärungen und Planungen des Ressorts Infrastruktur sind gemacht. Wie auch das Kommunikationskonzept ist geschrieben, das Budget wurde zusammengetragen und das Sponsoren-Dossier steht ebenfalls. Und dann …

Viel hat das OK während der Sommerferien erschaffen und erledigt. Voller Zuversicht traf man sich dann anfangs August zu einer weiteren Sitzung. Nahezu alle zu erledigenden Pendenzen sind erledigt und dennoch herrscht bekümmerte Stimmung.

Logistischer Aufwand der nicht zu stemmen ist

Verschiedene Transportunternehmen wurden für die Anreise der erwarteten 500 Teilnehmenden angefragt. Und allesamt lieferten dieselbe Antwort, entweder sei es für ihr Unternehmen nicht möglich, oder aber die Kosten belaufen auf fünfzig, bis sechzig Franken pro Person. Kosten, die wir unmöglich stemmen können.

 

Ein weiters Problem bringt das unebene Gelände auf dem Obergrenchenberg mit sich. Grössere Bauten hätten allesamt mit einem Unterboden ausgestattet werden müssen, was einen finanziellen, materiellen, logistischen und schlussendlich auch einen zeitlichen Mehraufwand mit sich gebracht hätte. Alles Aufwand, den wir auf uns genommen hätten. 

Gewinnbringende Auszeit eingelegt

Dennoch hat sich das OK Zeit genommen, um die Platzwahl zu überdenken und eine mögliche Alternative zu suchen. Schlussendlich haben wir bei den Muttenhöfen in Solothurn einen geeigneten Platz gefunden. Zwar haben wir dadurch in der Planung fast einen Monat Zeit verloren, aber mit dieser Entscheidung, so sind wir überzeugt, kann das Kapfila finanziell, materiell wie auch ökologisch nur gewinnen.

Nun geht es in gleichgrossen Schritten weiter. Bald steht das Planungsweekend des OKs an, und wir freuen uns bald weitere Neuigkeiten zu verbreiten.

Unsere Partner