18. Mai 2018 /

Aufbau des Olymps - Kapfila 2018

Am frühen Mittwochmorgen finden sich die ersten Menschen auf dem Lagerplatz bei den Muttenhöfen ein. Mit dem Abstecken der Bauten beginnen die drei Aufbautage des kantonalen Pfingstlagers!
023.JPG

Es gibt einiges zu tun – ein Sarasani wird gestellt, ein Turm, der dank einer Brücke auf den OK-Container zugleich ein Eingangstor ist, ein grosses Küchen- und Materialzelt, ein Nomade und natürlich der grosse Berliner. Dieses neu entwickelte Projekt von Outdoor Solutions (konstruktions- und kletterfreudige ehemalige Jublaner, bald zu finden auf www.outdoorsolutions.ch) wird zum ersten Mal durchgeführt und beinhaltet unter anderem einen Turm mit zwei Plattformen und 340 Anzahl Blachen. Und natürlich muss der Platz mit Strom, Beleuchtung und Wasser versorgt werden!

024.JPG

Während der Aufbautage findet am Mittwoch und Donnerstag das J+S-Wahlmodul Pioniertechnik statt. Leitende aus dem ganzen Kanton verbinden so die Mithilfe, den Olymp aus dem Boden zu stampfen, mit einer Kursauffrischung. Sie knüpfen hunderte Blachen, repetieren Knoten und stellen sowohl Zelte wie auch Holzbauten – so werden Kreisbund und Co. direkt angewandt!

023.1.JPG

Am Donnerstag trudeln die ersten Leitungsteams der teilnehmenden Scharen ein und stellen die Gruppenzelte für das Wochenende auf. Trotz unterschiedlichen Gruppengrössen und einer hohen Kuhfladendichte auf dem Zeltplatz kommen sie schnell voran und bald schon hat man das Gefühl, es könne jeden Moment eine Schar Kinder hinter den vielen Zelten auftauchen. Die Vorfreude steigt!

032.JPG

Auch die Wettergottheiten scheinen sich immer mehr auf Pfingsten einzustellen. Nach einem regnerischen Mittwoch blasen sie die Wolken weg und schenken uns so viel Sonnenschein, dass manche sich schon über die optimistisch eingepackten kurzen Hosen freuen. Und auch die Prognose fürs Wochenende meint: angenehm warm, immer wieder sonnig und: trocken!

 

Wir nähern uns nun schon dem Schlussspurt der Aufbautage – denn morgen Mittag trudeln die ersten Scharen auf dem wunderschönen Lagerplatz in Solothurn ein, füllen ihn mit Leben und markieren den definitiven Beginn des Kantonalen Pfingstlagers 2018.

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern.
Weitere Informationen dazu finden sich in unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Partner