Infos für Scharen

In diesem Bereich richten wir uns mit Informationen an die Scharen und die Leitenden. Informationen für Teilnehmende sind in einem separaten Bereich aufgelistet.

 

 

Anmeldung

Ihr als Schar seid dafür verantwortlich, dass die TN-Anmeldungen korrekt und vollständig ausgefüllt werden. Die schriftlichen Anmeldungen werden von euch gesammelt und ans Kapfila mitgebracht.

 

Pro Kind und Leitungsperson ist eine schriftliche Anmeldung und ein Notfallblatt auszufüllen. Bei minderjährigen Personen (auch Leitenden) haben die Erziehungsberechtigten zu unterschreiben!

 

Ihr bestimmt im Leitungsteam eine verantwortliche Person, die für die Anmeldungsverwaltung zuständig ist. Sie prüft zum einen die eingegangenen Anmeldungen auf Vollständigkeit und Korrektheit und erfasst zum andern alle eingegangenen Anmeldungen auf der jubla.db.

 

Die zuständige Person hat sich auf der Kast zu melden, damit ihr Rebekka weitere Infos zukommen lassen kann und auf der jubla.db die nötigen Rechte erteilen kann.

 

Für die weitere Planung arbeitet das OK-Kapfila ausschliesslich mit den TN-Zahlen auf der jubla.db. Es ist daher zu euren Gunsten, wenn sich eine zuverlässige Person dieser Aufgabe annimmt.

Anreise/Abreise

Die An- und Abreise erfolgt mit ÖV und wird von uns organisiert und koordiniert. Weitere Infos erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Bis am Samstag um 10.00 Uhr besteht die Möglichkeit mit dem Auto bis zum Lagerplatz zu fahren. Während des Lagers ist die Zufahrt zum Platz nicht möglich.

 

Die Zufahrt wird erst am Montag, sobald alle Kinder abgereist sind, wieder freigegeben.

Gepäck

Ab Endbahnhof bis zum Lagerplatz seid ihr bei der An- wie auch bei der Abreise zu Fuss unterwegs. Macht eure Kinder darauf aufmerksam, dass sie nur das nötigste Gepäck mitnehmen, da sie es selber jeweils während 2 Stunden tragen müssen. Alternativ könnt ihr als Schar einen Gepäck-Transport organisieren. 

Übernachtung

Übernachten werden wir in Zelten. Gemäss eurer provisorischen Anmeldung müssten wir vom OK Zelte für 350 Personen auftreiben. Eine unmögliche Aufgabe. Nutzt euer (Jubla-)Netzwerk und macht euch auf die Suche nach Zelten. Ihr seid für die Übernachtungsplätze selbst verantwortlich. Meldet euch, falls ihr vor einem unlösbaren Problem steht.

 

Die Zelte werden von euch als Schar aufgestellt. Dazu bieten wir euch folgende Zeitfenster:

Donnerstag   08.00 Uhr – 21.00 Uhr
Freitag           08.00 Uhr – 21.00 Uhr
Samstag        08.00 Uhr – 12.00 Uhr

Helfende

Wie im Lager sind wir auch am Kapfila auf die Unterstützung von euch Leitenden angewiesen. Ob als Mitleitende bei einem Atelier, als Bösewicht beim Geländespiel oder als helfende Hand an der Fassstrasse. Nur gemeinsam mit euch kann das Kapfila ein unvergesslich toller Anlass werden. Diese Einsätze sind für uns, wie sicherlich auch für euch, selbstverständlich.

 

Leitende, die sich bereit erklären zusätzlich beim Auf- oder Abbau zu helfen, erhalten vom OK eine Vergünstigung des TN-Beitrags. Dies erfolgt durch eine Bestätigung, die ihr nach dem Kapfila einreichen könnt, damit wir euch den Einsatz vergüten können.

 

Zudem findet während der Aufbautage (wahlweise 16./17. oder 17./18.) ein Wahlmodul Pioniertechnik statt. Nimmst du daran teil, wird zusätzlich deine J+S-Anerkennung verlängert.
https://db.jubla.ch/groups/47/events/3605

Kosten

Der TN-Beitrag beläuft sich auf 50.00 CHF. Wir erlauben uns nach dem 28.02.2018 50% des TN-Beitrages einzufordern.

 

Die definitive Abrechnung der restlichen TN-Beiträge und allfälligen Vergünstigungen wird euch nach dem Kapfila ausgestellt.

Unsere Partner